Allgemein

Weit gefehlt

Wie dumm sind wir, in Gutes oder Schlechtes einteilen zu wollen. Ein Zwang, entsprungen tieferen Sehnens, die Wahrheit begreifen zu wollen, die es nicht gibt, den Finger zu heben um zu belehren, uns festzuhalten an Selbstgefälligkeit. Und dabei labern wir von Menschlichkeit. Eben …   Liebe Freunde und Leser, wir alle gehen jetzt  zusammen durch…

Allgemein * Ankündigung * Prosa * Trilogie

Ab 40 wird’s einfach – nicht schwer

Bald ist der erste Teil einer Trilogie fertig. „Ab 40 wird’s einfach – nicht schwer“ soll vieles werden. Nicht nur ein Frauenroman. Der Begriff „Frauenroman“ hat für mich einen seltsamen Anstrich. Ich schreibe über das Leben und dabei soll keine Facette zu kurz kommen: Witz, Selbstironie, Sarkasmus, Trauer, Einsamkeit. Frauen können alles sein: humorvoll, ernst,…

Allgemein

Autorenlesung Leipziger Buchmesse 2020

Die Leipziger Buchmesse wurde abgesagt. Sylvia Kling bemüht sich, ihre geplante Lesung in den nächsten Tagen aufzuzeichnen und ihre Leser dann mit einem Video erfreuen zu können. Bleiben Sie dran. Sylvia Kling liest zur Leipziger Buchmesse aus ihrem 2019 beim Bookspot Verlag/München erschienenen Gedichtband „Was von  mir bleibt“:   15.03.2020 15:00-15:30 Uhr Forum Literatur „buch…

Allgemein * Lesung * Lyrik * Poetisch-musikalische Szenen

Im Geiste bleib ich gefräßig –

zu vieles ist nur mäßig … Poetisch-musikalische Szenen Sylvia Kling liest aus ihrem – im August 2019 beim Bookspot Verlag erschienenen – Gedichtband: „Was von mir bleibt“ und aus dem Manuskript „Als die Amsel verstummte“ Dieses Programm wird Ihnen bieten: Konkrete Poesie verwegene Wortgebilde mit Punkten, Fragezeichen                                                                                                                            dröhnend laut, ergeben leise, dem Herz nicht…

Allgemein * Lyrik

Was von mir bleibt

Mein Lyrikband „Was von  mir bleibt“ hat  die Verlagsräume in München erreicht und wird  für eine Veröffentlichung vorbereitet. Es werden die schönsten Gedichte aus 10 Jahren meiner Arbeit als Poetin enthalten sein. Mit sehr ausgewählten Gedichten, nicht nur poetisch, auch hin und wieder philosophisch oder auch eindringlich, mich reibend an den Schwächen des Menschen und…