Bucherscheinung * Lyrik

„Was von mir bleibt“ ist jetzt auch in Printausgabe erhältlich!

Wortrevolte Folgt meinem Wortfluss oder nicht im Geiste bleib ich gefräßig. Der Mensch irgendwie weiter muss. Zu vieles ist nur mäßig. Zeit Bekleidet ist sie oft mit weißen oder schwarzen Gewändern, trägt einen Sommerhut oder die wärmende Mütze. Sie kommt zärtlich, duldsam oder in laut tönender Flut, wölbt die Nacht oder schmeichelt dem Tag. Sie…

Bucherscheinung * Lyrik

Wünschen wir uns nicht alle, dass etwas von uns bleibt?

„Die Dichterin reibt sich eindringlich an den Schwächen des Menschen und der Gesellschaft. Ihre Lyrik spricht vom fragilen Grat unseres Daseins zwischen Glück, Liebe, Melancholie, Niedergeschlagenheit und der Liebe zur Natur, immer wieder mit dem Blick auf die Zeit, die Vergänglichkeit – und unser Herz.“ Mein Gedichtband „Was von mir bleibt“ ist bereits als E-Book…